Skip to content
Dezember 16, 2013 / isabelle

FAZ Feuilleton über die #ttw13 – Ein Kommentar

Da die FAZ etwas länger braucht, um meinen Kommentar freizuschalten, für alle Ungeduldigen hier mein Senf zum Artikel:

Sehr geehrter Jan Wiele,
haben Sie auch einen Twitteraccount? Ich konnte Sie dort leider nicht finden. Vielleicht möchten Sie sich an einer eventuell stattfindenden #ttw14 aktiv beteiligen? Ihr Artikel zeugt imho leider von wenig Verständnis für Twitter-/Netzkultur. Kommen Sie doch gerne mal vorbei, wir beißen nicht! Wenn Sie in ihrem Schlusszitat die alte Kluft zwischen „live und echt“ vs. „vermittelt und virtuell“ aufmachen, möchte man doch erwidern: Twitter IST live und echt. Es arbeitet nicht „gegen“ die Bühne und kann/will sie auch nicht ersetzen. Aber es kann das Geschehen auf und hinter der Bühne erweitern und hinterfragen. Mehr dazu in der noch immer stattfindenden Diskussion auf Twitter unter dem Hashtag #ttw13.
Mit freundlichen Grüßen
Isabelle Wapnitz (@isawap)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: